Reit-/Hippotherapie

 
    Wir arbeiten gemeinsam an dem Ziel:
"Nicht gegen den Fehler, sondern für das Fehlende.“
(Paul Moor) 

  

Es geht bei der Reit-/Hippotherapie nicht um die reitsportliche Ausbildung.

 Jeder ist bei uns willkommen. 

Sie werden von mir und meinen Pferden wertfrei, auf individuelle Weise und ganzheitlich begleitet. So können Ressourcen mit und auf dem Pferd sichtbar und wahrnehmbar gemacht werden.
 
Sie können mit meinen Pferden die Zeit für Sie nutzen um:
 

  • Kraft zu finden
  • neue Lebensqualitäten zu erreichen
  • für sich Glücksmomente  zu schaffen
  • eine besondere Art erleben, sich selbst und Pferde kennenzulernen
  • Das Gefühl erfahren, wie es ist sich tragen zu lassen



Das Ziel ist die Förderung der Stärken mit Unterstützung der Pferde. Die Zusammenarbeit spricht den Menschen auf allen Ebenen an:

 körperlich, emotional, seelisch und sozial


Warum das Pferd?

Unser Partner ist das Pferd, weil:

  • uns das Pferd neutral und ohne Vorurteile begegnet
  • es zu uns direkt, einfühlsam und sensibel ist
  • es bereit ist, uns zutragen und es lässt sich von uns führen
  • es braucht klare Regeln
  • es schenkt uns Vertrauen, Sicherheit, Wärme und Lebensfreude
  • Beziehung und Bindung erleben
  • Körpererfahrungen, Körperbewusstsein, Körpererleben
  • Gefühl von Ganzheitlichkeit erleben
  • Emotionen werden angesprochen

Reittherapie

Hippotherapie